Ein Grüffelo-Pfad für Weinheim

Der Grüffelo und die Maus bekommen Gesellschaft! In Weinheim könnt ihr die Geschichte »Der Grüffelo« jetzt mit geschnitzten Holzfiguren hautnah erleben.

Zur Einweihung des Grüffelo-Pfades am 7. Mai 2022 zusammen mit Oberbürgermeister Manuel Just und Beltz-Geschäftsführerin Marianne Rübelmann war sogar Grüffelo-Illustrator Axel Scheffler extra aus England angereist.

Wie in der Geschichte stehen nun entlang des Weges hoch zur Burgruine Windeck die Figuren, die der Maus auf ihrem Abenteuer begegnen: Fuchs, Eule, Schlange und schließlich der Grüffelo hochstpersönlich. Auch das Grüffelo-Kind und das Eichhörnchen könnt ihr dort bestaunen.

So lässt sich der gewundene Weg den Berg hoch spielerisch leicht von Figur zu Figur überwinden. An jeder Station gibt es außerdem eine Erklärtafel und ein Rätsel zu lösen.

Angefertigt wurden die Holzstatuen vom Birkenauer Kettensägenkünstler Gert Hildebrandt, der die Figuren aus Odenwälder Eiche geschnitzt hat. Der Grüffelo-Pfad ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Weinheim und des BELTZ Verlages.

Grüffelo-Lesetipp:

Der Grüffelo

13.95 EUR